Name

Gerd Grove

Lebendsdaten
* 1904 Lübeck, † 1992 Meersburg/ Bodensee
Biografie

Der Keramiker und Bildhauer Gerd Grove wurde 1904 in Lübeck geboren. Nach Beendigung der Oberschule in Lübeck studierte er ab Mitte der 1920er Jahre an der Kunstschule Lerchenfeld in Hamburg. Ab 1930 unterhielt er gemeinsam mit seiner Frau Lu ein Bildhauer- und Keramikatelier in seiner Heimatstadt. In den 1930er und 40er Jahren führte er verschiedene private und staatliche Aufträge aus, ab 1945 entstanden keramische Wandbilder, Brunnen sowie Plastiken für Schulen und andere öffentliche Gebäude in und um Lübeck. Der Künstler verbrachte seinen Lebensabend in Meersburg am Bodensee, wo er 1992 verstarb.

Werke
 

Der Wasserträger

Entstehung: 1955
Material: Kalkstein
Standort: Hanse-Schule (Europaschule SH)
 

Wildgänse

Entstehung: 1958
Material: Wandkeramik, farbig glasiert
Standort: Schule Grönauer Baum
 

Die drei Nornen

Entstehung: 1960
Material: Keramikmosaik
Standort: Nicht mehr erhalten
 

Jagdszene

Entstehung: 1960
Material: Wandkeramik, farbig glasiert
Standort: Carl-Jacob-Burckhardt-Gymnasium
 

Wind und Wogen

Entstehung: 1966
Material: Keramikmosaik
Standort: Nicht mehr erhalten